Print This Post  Gute Nachrichten zum Jahresende

30. Dezember 2006 | Beitrag eingestellt von Emanuel | Bisher 4,023 Aufrufe

Besucherrekord und neue »Schwesterseite«

FeuerwerkAbgesehen von einer ganz sanften Delle im Oktober durfte BAHAI EINBLICKE jeden Monat einen neuen Besucherrekord verzeichnen — aber was uns im Dezember widerfahren ist, übertrifft unsere kühnsten Erwartungen: gestern hat unsere bescheidene kleine Seite die magische Marke von 10.000 Besuchern/Monat geknackt — und damit die Zahlen des Vormonats beinahe verdoppelt!! Insgesamt über 55.000 Seiten wurden dabei aufgerufen, die durchschnittliche Verweildauer gibt der Server mit 233 Sekunden an (wenngleich jedenfalls angesichts dieser letzten Zahl Vorsicht durchaus angebracht ist, es handelt sich mehr um eine Schätzung).

Außerdem gibt es gute Kunde aus Frankreich, dem Land der sicheren Baguette-Autos: inspiriert von BAHAI EINBLICKE haben dort ein paar kreative Köpfe auf Initiative des kongenialen Daniel (einem Deutsch-Franzosen, naja wohl schon mehr Franzose als Deutscher… leider) das Projekt »Unité dans la diversité« ins Leben gerufen. Wer der Sprache der Liebe mächtig ist, der sollte sich dort auf jeden Fall umschauen. Daniel hat als Gegenleistung versprochen, hier zahlreiche Beiträge auf deutsch einzustellen — oder sollte mein Wunsch meine Erinnerung täuschen…? ;-)

Unseren treuen Lesern wünsche wir jedenfalls einen guten Ausklang des Jahres 2006 (bevor wir dann im März zu Naw Ruz das Jahr 164 einläuten dürfen — das nenne ich mal eine anständige Zeit zwischen den Jahren!!).

Danke für die vielen Besuche und ein riesen Dank natürlich auch an all jene, die mit ihren Beiträgen Einblicke spannend und lesenswert machen!
Das BAHAI EINBLICKE Team

Eine Reaktion zu “Gute Nachrichten zum Jahresende”

  1. Daniel

    Was soll ich da noch sagen…ausser vielleicht, dass wir in Frankreich auch andere Autos als Baguettes fahren…

    Das ich angeblich mehr Franzose als Deutscher sei, nehme ich, trotz des “leider” als ein Kompliment an…ich strebe danach die schlimmsten Elemente beider Seiten zu verbinden, und die besten jeweils zu meiden (oder vielleicht war’s anders rum!).

    Pässe habe ich jedenfalls beide…ob das nun gut ist?…für ein Weltbürger!

    Was deine Wünsche betrifft, lieber Emanuel, so will ich versuchen dich nicht zu entäuschen, sobald die Inspiration kommt.

    Bis dann…toï, toï, toï…

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.


Beiträge zu ähnlichen Themen (meint jedenfalls der Computer)